Zughundeschule-NRW - Zughundeseminare und Zughundesport-Equipment
Zughundeschule-NRW - Zughundeseminare und Zughundesport-Equipment

Messanleitung

Gerade als Anfänger ist man oft verleitet, den eigenen Hund zu großzügig zu vermessen - aus Sorge, das Geschirr könnte den Hund beim Ziehen einengen. Richtig ist aber, dass alle Maße eng gemessen werden müssen.

  • Halsumfang (a): gemessen wird dort, wo normalerweise das Halsband sitzt
  • Brustumfang (b): gemessen wird eine halbe Handbreit hinter den Vorderbeinen; also dort, wo der Brustumfang am größten ist
  • Rückenlänge (c): man beginnt zwischen den beiden Knochen der Schulterblätter und misst bis knapp vor Beginn des Rutenansatzes

Zusätzliche Angaben:

  • Rasse/Mix
  • Körpergewicht des Hundes

Zughundeschule-NRW

Inh. Sabine Krieger

Hölzenschlade 3

51580 Reichshof-Hunsheim

 

Telefon: 0175 / 220 10 15

 02261 / 81 89 21 (ab 18.00 Uhr)

Email: kontakt@zughundeschule-nrw.de

Seminare zum Zughundesport im Raum Köln, Bonn,

Rhein-Sieg-Kreis,

Bergisches Land, Sauerland

Seit 2008 führe ich Mensch-Hund-Teams an den Zughundesport heran.

Nutzen Sie meine langjährige Erfahrung.

Ich habe die Erlaubnis zur gewerbsmäßigen Hundeausbildung nach § 11 Tierschutzgesetz!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zughundeschule-NRW